Biopack - Verpackungen aus Wellpappe

telverde Calculator pret cutii carton
Română English Français Français Español 汉语

Wellpappe, Boxen aus Wellpappe, Verpackungen aus Wellpappe

Wellpappe- Die Entstehung

  • 1871-  Die Wellpappe, das Wellpapier ohne Frontschicht wurde für das erste Mal als Verpackung von amerikanischen Albert L. Jones verwendet.
  • 1874- Der Begriff und die Methode zum Erhalten von Wellpappe wurde in USA von Oliver Long patentiert.
  • 1900- Die Wellpappe wird weit in der Verpackungsindustrie in den USA verwendet.
  • 1930- Die Wellpappe ist in Europa durch Frankreich, England und Deutschland angekommen.
  • 1956- Die erste Fabrik von Wellpappe in Rumänien
  • 2006- Das BIOPACK Rumänien Projekt wurde initiirt.

Wellpappe- die Herstellung

Die Wellpappe besteht aus einen bis vier glatten Papierschichten und einen, zwei oder drei gewellte Schichten aus unterlegen oder überlegen Verpackungspapier, die mit einem Klebstoff verbunden sind. Das resultierende Objekt ist leicht und stabil. Das Hauptelement wird durch die Verbindung oder die Verklebung einer glatten Schicht mit einer gewellten Schicht erhalten. Die Wellpappe kann 1, 2 oder 3 gewellte Schichten haben. Die Dicke des Endproduktes hängt von der Größe der Rillen und von wie viele Schichten überlappen ab.

Wellpappe

Für die Herstellung der Wellpappe verwendet man drei Materialien:

  • Wellpapierschicht (Kernpapier). Es gibt vier Typen von Kernpapier: Fluting, Kemifluting, Wellenstoff und Schrenz.
  • Glatte Papierschicht (Deckel). Es gibt vier Typen von glatten Papierschichten: Testliner, White Top Testliner, Ecokraft, Kraft.
  • Klebstoff (Stärkekleister)

Aufzeichnungen:
Fluting (F): Wellpapier, Kernpapier
Schrenz (S): Niedrige Qualität Kernpapier und Deckel, die aus Altpapier hergestellt werden.
Wellenstoff (W): Kernpapier aus Altpapier
Testliner natur (T): Papierdeckel aus Stücken aus Altpapier oder mit einem großen Zugabe von Altpapier, der den eingeschrieben Eigenschaften entspricht ; Es kann Mono oder Mehrschicht sein, und in diesem Fall mit der Frontschicht aus gebleichter oder ungebleichter Zellulose.
White Top Testliner (W): Gebleichter Papierdeckel( für die Frontschicht des Kartons)  
Ecokraft (E): Ökologische Papierdeckel aus Altpapier mit einer kleinen Quantität von Cellulosesulfat (rumänische Kraft Alternative)
Kraft (K): Papier Deckel aus Zellulosesulfat ( Kraftliner)

Typen von Wellpappe

A. CO2 mit Wellung B und CO2 mit Wellung C

 Carton ondulat CO2      Carton ondulat CO2    Carton ondulat CO2     Carton ondulat CO2

B. CO3 mit Wellung E CO3 mit Wellung B und CO3 mit Wellung C

 Carton ondulat CO3   

C. CO5 mit Wellungen C+E und CO5 mit Wellungen C+B

 Carton ondulat CO5   

D. CO7 mit Wellungen E+C+C  und CO7 mit Wellungen B+C+E

Carton ondulat CO7    

Wellpappe Klassifikation

Wellpappe Klassifikation beruht auf mehreren Kriterien und die wichtigsten Kriterien sind: der Bestimmungsort der Verpackung, der Typ der Wellpappe und die Größe der Wellung. Unter Berücksichtigung des Zwecks der Verpackung, die aus der Verarbeitung der Wellpappe hergestellt wurde, gibt es drei Typen von Verpackungen: Transport, Vertrieb, Präsentation.
Abhängig von der Anzahl von Papierschichten gibt es verschiedene Typen von Wellpappe: Typ II, III, V, VII, auch bekannt als CO2, CO3, CO5, CO7:

  • Typ II – besteht aus einem Deckel und einem Kernpapier, die durch Linien zwischen den Spitzen der Wellungen und Deckel verbunden werden.
  • Typ III- besteht aus einer gewellten Schicht, der zwischen zwei glatten Schichten eingeklemmt wird.
  • Typ V- besteht aus zwei gewellten Schichten und drei glatten Schichten.
  • Typ VII- besteht aus drei gewellten Schichten und vier glatten Schichten.

Typ II wird als Schutzverpackungspapier, Träger zum Kaschieren (Werbetafeln, Offset- bedruckte Präsentationsverpackungen) verwendet und werden in Rollen gelagert, während die Typen III, V und VII als Platten hergestellt werden, die als Trenner verwendet werden können oder sie werden verarbeitet für das Erhalten von Verpackungen aus Wellpappe.

Ein weiteres Klassifizierungskriterium ist die Größe der Wellungen, die durch die Höhe und die Breite der Wellung aus dem Kernpapier bestimmt wird.
Von diesem Standpunkt aus gibt es verschiedene Größen der Wellungen:

  • Groß: Typ C ( h zwischen 3,5-3,7 mm)
    Typ A ( h zwischen 4,5- 4,8 mm)
  • Medium: Typ B ( h zwischen 2,3 – 3,2 mm)
  • Fein: Typ E ( h zwischen 1,1- 1,2 mm)
  • Mikro- Wellungen: Typ N ( mittle h =0,46 mm)
    Typ F ( mittle h = 0,76 mm)

Die Platten CO2 haben Wellungen von Typen B und C, die Platten CO3 haben Wellungen von Typen B, C und E und CO5 haben Wellungen von Typ B+C und E+C

Verpackungen aus Wellpappe

Die Verpackungen sind die Fertigprodukten, die durch die Verarbeitung der Wellpappe erhalten werden. Die Mehrheit besteht aus Boxen, die in einer großen Anzahl von Typen und Größen sind. Sowohl Kisten als auch Display- Zubehör können hergestellt werden.

Eine spezifische Codierung der Pappe- Industrie wurde weltweit verabschiedet, beziehungsweise eine Codierung spezifisch für die Herstellung von Boxen aus Wellpappe. Die Klassifizierung wurde vom Europäischen Verband der Hersteller von Boxen aus Wellpappe (FEFCO) entschieden, der in 1952 in Brüssel gegründet wurde und es wurde von belgischen Gesetzen geregelt. Diese Klassifizierung wurde realisiert, um Kunden zu helfen.

Corrugated Cardboard Packaging    Corrugated Cardboard Packaging   Corrugated Cardboard Packaging Conventional Corrugated Packaging                                                                

* Die Typen von FEFCO zugelassenen Produkten sind:
1 1. Rollen und Platten aus Wellpappe.
1 2. Die Faltboxen bestehen aus einem Stück mit einer Klebeverbindung, gehefteter Verbindung, oder geklebte mit dem Band, das die beiden Enden in Form von Klappen hat. Diese Boxen werden gefaltet ausgeliefert, gebrauchsfertig und erfordern den Verschluss von Klappen.
1 3. Die Teleskop- Boxen bestehen aus einem oder mehreren Stücken und haben einen Deckel, der auf dem Körper der Schachtel platziert wird.
1 4. Die Wickelverpackungen bestehen normalerweise aus einem einzigen Kartonstück. Der Boden der Schachtel ist gebogen, um die Wände und den Deckel zu bilden. Die Boxen können ohne Verklebung oder Heftung gebildet werden. Der Schließmechanismus und Griffe können im Design einbezogen werden.
1 5. Die Schiebekartons bestehen aus schieben Ensembles, die sich in vershiedenen Richtungen ineinander fügen. Dieser Typ umfasst auch die Schiebehüllen.
1 6. Die Hartboxen bestehen in der Regel aus zwei getrennten Stücken und einen Körper, die Heftung oder eine ähnliche Methode vor der Verwendung erfordern.
1 7. Die fertig verklebte Boxen bestehen aus einem einzigen Stück, werden gefaltet ausgeliefert und sie sind gebrauchsfertig durch eine einfache Platzierung.
1 9. Die Interieur- Accessoires beispielweise: Polsterung, Aufteilung, usw., entweder sind sie ein Teil des Designs des Boxes oder sie werden als getrennte Teilen betrachtet.

Diese Typen von Boxen und Accessoires werden durch horizontale, vertikale (Bobst Maschine) oder Schwenkstanzen, Schlitz im Einklangn (Martin, Gandossi, Emba, Piemonte, Jumbo Maschine) erhalten.

Für ein angenehmes kommerzielles Aussehen werden sie in 1-4 Farben durch Flexo- und Siebdruckprozess gedruckt. In den 70er Jahren erschien ein anderes Veredelungsverfahren von Kartons. Die Kaschierung ist das Prozess durch den ein Druckbild auf einer Basis (  gewöhnlich aus Papier) auf einem Karton mit einem flüssigen Klebstoff befestigt wird. Es kann von Hand oder mit Hilfe der verschiedenen spezialisierten Maschinen hergestellt werden und so erhält man ein Drucken in 7 Farben.

Eigenschaften der Verpackungen aus Wellpappe

  • Die Wellpappe hat überlegene Qualität in der Verpackung, weil sie leichter ist
  • Die Wellpappe bietet einen erweiterten Schutzgrad den verpackten Produkten aufgrund der Elastizität der Wellungen durch Absorption und Neutralisierung der  Erschütterungen während des Transports im Gegensatz zu anderen Arten von Verpackungen
  • Möglichkeiten, um Produkten zu fördern, denn die ebene Flächen der Boxen ermöglicht das Drucken in Farben mit verschiedenen Elementen für Werbung, die überlegen der Holzkiste sind
  • Die Möglichkeit der Faltung der Box besitzt 7- Mal weniger Platz als einer Holzkiste
  • Die Kosten der Herstellung von Wellpappe sind 3-4 Mal billiger als die Kosten einer Holzkiste
  • Verpackungen aus Wellpappe können mit synthetischen Herzen, wasserdichtem Mikrowachs, Schwamm als Zellstruktur hinzugefügt werden, was doppelten Schutz und eine bessere Verpackung bietet
  • 100%  der Faser kann gewonnen werden
  • Eine von der wichtigsten Eigenschaften der Verpackung aus Wellpappe ist die ökologische Charakteristik. Die Verpackung aus Wellpappe ist 100% recycelbar und die Sammlung als Altpapier ist eine Priorität für den Umweltschutz. Deshalb wurde eine Reihe von Gesetzen für die Erholung von Altpapier und Karton verabschiedet


Facebook